Gespräch mit Laurenz Ennser-Jedenastik

Unter dem Titel „Personalisierung von Politik: Fluch oder Segen?“ lud uns Laurenz Ennser-Jedenastik ein mit ihm spannende neue Hypothesen zu diskutieren. Es ging um Wähler_innenvolatilität, Personalisierung in Medien und Rekrutierungsmuster in politischen Eliten. Laurenz Ennser-Jedenastik lehrt und forscht am Institut für Staatswissenschaft (Universität Wien) und ist ein häufiger Gast zu politikwissenschaftlichen Themen in Print, Radio und TV.

 

 

 

  • Date: 13. November 2019